DATENSCHUTZERKLÄRUNG YAMAGATA EUROPE

Warum diese Datenschutzerklärung?

Jede Person, die die Websites https://www.yamagata-europe.com/, www.qa-distiller.com, www.digital-yarn.be  (die „Website“) verwendet oder besucht, könnte bestimmte personenbezogene Daten offenlegen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Yamagata Europe erlauben, Sie als natürliche Person zu identifizieren, unabhängig davon, ob wir das tatsächlich tun.

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit dem belgischen Datenschutzgesetz vom 8. Dezember 1992 (das „Datenschutzgesetz“) und der Verordnung vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (die „DSGVO“) zu verwenden und zu verarbeiten.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Möglicherweise verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Name und Vorname;
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Lebenslauf;
  • Name des Unternehmens;
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer;
  • Informationen in Bezug auf Ihren Anschluss (IP-Adresse, Standort usw.).

Für welche Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst?

Yamagata Europe erfasst Ihre personenbezogenen Daten einzig für den Zweck, Ihnen ein sicheres, optimiertes und persönliches Benutzererlebnis unserer Website und der angebotenen Dienstleistungen zu bieten, z. B. Antwort auf Ihre Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher wesentlich für das richtige Funktionieren der Website und die Erbringung der damit verbundenen Dienstleistungen.

Andere Zwecke können umfassen:

  • Verwaltung der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und uns;
  • Angebot einer personalisierten Dienstleistung an Sie durch Versand von Newslettern, Angebot personalisierter Produkte, Support und Behandlung von Beschwerden;
  • Um Betrug, Fehler und/oder kriminelles Verhalten zu erkennen und Sie davor zu schützen;
  • Versand von Werbeangeboten, falls Sie ausdrücklich zugestimmt haben (Direct Marketing). In diesem Fall steht es Ihnen frei, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen.

Wir verwenden auch Cookies, um Sie zu erkennen und Ihnen eine personalisierte Nutzererfahrung zu bieten, zur Erinnerung an technische Optionen (z. B. Sprachwahl oder Nutzerprofil) und um eventuelle Fehler auf der Website zu finden und zu korrigieren.

Beim Besuch der Website von Yamagata Europe werden einige Daten für statistische Zwecke erfasst. Diese Daten sind zur Optimierung Ihres Nutzerlebnisses notwendig. Bei diesen Daten handelt es sich um Ihre IP-Adresse, den wahrscheinlichen Standort des Besuchs, Stunde und Tag des Besuchs und die Seiten, die besucht werden. Wenn Sie die Website besuchen, stimmen Sie ausdrücklich dieser Datenerfassung für statistische Zwecke zu.

Aus welchen rechtlichen Gründen erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Gemäß Artikel 6 DSGVO können Unternehmen personenbezogene Daten verarbeiten, wenn dafür ein berechtigtes Interesse vorliegt, z. B. Kontaktaufnahme mit unseren Kunden oder Versenden von Werbeangeboten, die Sie interessieren könnten. Im Verlauf unserer Geschäftsbeziehung können auch noch weitere Informationen erfasst werden, die benötigt werden, damit wir den Vertrag unsererseits erfüllen können.

Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung?

Wir von Yamagata Europe sind der Verantwortliche, d. h., wir sind verantwortlich für die Verarbeitung und entscheiden, welche personenbezogenen Daten erfasst werden, die Zwecke, für die sie erfasst werden, sowie die technischen und organisatorischen Mittel, die wir zum Schutz Ihrer Daten bereitstellen.

Zu Ihrer Information: Es steht Yamagata Europe frei, Datenverarbeiter zu beauftragen. Ein Auftragsverarbeiter ist die Person oder das Unternehmen, die bzw. das personenbezogene Daten auf Verlangen und im Auftrag von Yamagata Europe verarbeitet. Jeder Auftragsverarbeiter ist natürlich verpflichtet, die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Yamagata Europe bedient sich der folgenden Kategorien von Auftragsverarbeitern: Webagenturen, Hosting-Unternehmen, CRM.

Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den internen Gebrauch innerhalb von Yamagata Europe verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte verkauft, weitergegeben oder mitgeteilt, es sei denn, Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt.

Yamagata Europe hat alle technischen und rechtlichen Vorkehrungen getroffen, um unbefugten Zugriff auf die Daten und ihre unerlaubte Verwendung zu verhindern. Im Fall eines Datenlecks trifft Yamagata Europe unverzüglich alle möglichen Maßnahmen, um den Schaden auf ein Minimum zu begrenzen.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre Daten werden solange gespeichert, wie dies nötig ist, um die verfolgten Zwecke zu erreichen. Sie werden aus unserer Datenbank gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die wir sie erfasst haben, oder wenn Sie Ihr Recht auf Löschung rechtsgültig ausüben.

Welche Rechte haben Sie?

Ihre personenbezogenen Daten werden stets für die unter Punkt 5 erläuterten legitimen Zwecke verarbeitet. Sie werden in angemessener, relevanter und nicht exzessiver Weise erhoben und verarbeitet und nicht länger aufbewahrt, als dies für die beabsichtigten Zwecke erforderlich ist.

  1. Auskunftsrecht: Wenn Sie Ihre Identität nachweisen können, haben Sie das Recht, Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten, z. B. die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der betroffenen Daten, die Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten übermittelt werden, die Kriterien zur Bestimmung der Dauer der Datenaufbewahrung und die Rechte, die Sie in Bezug auf Ihre Daten ausüben können.
  2. Recht auf Berichtigung: Unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten können korrigiert werden.
  3. Recht auf Löschung (oder „Recht auf Vergessen“): Unter bestimmten Bedingungen haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In gewissen Fällen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, besonders im Fall eines Streits über die Richtigkeit der Daten, wenn die Daten im Umfeld rechtlicher Verfahren benötigt werden oder während der Zeit, die Yamagata Europe benötigt, um zu überprüfen, ob Sie Ihr Recht auf Löschung rechtsgültig ausüben können.
  5. Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direct Marketings zu widersprechen. Yamagata Europe beendet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, er sei denn, wir können nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihrem Widerspruchsrecht vorgehen.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Wunsch können diese Daten an einen anderen Anbieter übertragen werden, sofern dies technisch nicht unmöglich ist.
  7. Recht, Ihre Zustimmung zurückzuziehen: Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zurückziehen, z. B. für Zwecke des Direct Marketings.

Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, müssen Sie einen schriftlichen Antrag und einen Nachweis Ihrer Identität entweder per E-Mail an dpo@yamagata-europe.com oder per eingeschriebenen Brief an Yamagata Europe, Zwijnaardsesteenweg 316, B9000 Gent, Belgien Att: DPO senden.

Wir antworten Ihnen so bald wie möglich, spätestens jedoch einen (1) Monat nach Eingang des Antrags.

Möglichkeit, eine Beschwerde einzureichen

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Yamagata Europe nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen (für Belgien: https://www.dataprotectionauthority.be/).

Yamagata Europe behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Jede wesentliche Änderung wird Ihnen in klarer Weise mitgeteilt. Wir empfehlen jedoch, dieses Dokument regelmäßig zu lesen.